me, myself and I

Run Ha… äähhh Run Wild!

Alles begann mit einem Fotowettbewerb. Markus rief dazu auf ein Herbstbild zu machen und ihm zu schicken. Der Gewinn, eine WildCard für den Fisherman’s Friend Strongmanrun am Nürburgring. Als ich mir die YouTube Videos des Strongmanruns angeschaut habe, war es klar, dass ich da dabei sein muss. Es wird sicher ein Riesenspaß und eine schöne Herausforderung. Also auf zum Knipsen und das Bild direkt an Markus geschickt. Der Gewinner wurde ein paar Wochen später von den Besuchern des Blogs gewählt. Ich hab ein wenig nachgeholfen und meine Twitter- und Facebookfreunde aufgefordert für mich zu stimmen, was sie auch taten und ich mir die Wild Card sichern konnte.

Fisherman’s Friend Strogmanrun

Was ist das? Ich würde sagen, dass es wohl der härteste und verrückteste Hindernislauf über 20 km ist.

Crosslauf trifft Karneval Beim Fisherman’s Friend StrongmanRun e–werden Funktionsshirt und Lycrahos gern mal auf der Strecke gelassen und durch Schlumpf-, Wikinger-, Supermannkostüme und viele weitere abgefahrene Verkleidungen ersetzt. Diese Verbindung aus sportlichem Ehrgeiz, sympathischer Verrücktheit und einmaliger Stimmung bilden den Kern des Laufs und machen eine der anspruchsvollsten Laufveranstaltungen gleichzeitig zu einem riesigen Spaßevent.
Strongmanrun Presseinformation

Aber erklären kann man das eh nicht. Schaut euch die Videos an.

Hindernisse

Bisher gibt es erst Informationen zu den ersten beiden Hindernissen. Auf der offiziellen Seite des Fisherman’s Friend Strongmanruns steh folgendes.

Hindernis 1

Wellness á la StrongmanRun erwarten Euch schon beim ersten Hindernis! Beginnen werdet Ihr mit einem ganz besonderen Wechselbad über drei aufeinanderfolgende Wasserbecken, zwischen 0,5 und 1 Meter Tiefe. Nach der Erfrischung kommt Ihr direkt wieder ins Schwitzen, nämlich bei einem 6 Meter hohen Hügel. Und damit der Anstieg auch nicht zu leicht ist, wird der Hügel durchgehend bewässert. Für diese rutschige Angelegenheit sind Seile angebracht, an denen Ihr Euch hochziehen könnt.

Fakten:

  • 18 Strohballen a ca. 350 kg
  • ca. 45.000 Liter Wasser
  • 220 qm Folie
  • 10 Taue (insgesamt 100 m Tau)
  • Breite: 8 m
  • Länge: ca. 30 m
  • Höhe: ca. 6 m
  • Distanz: ca. 2,5 km
  • Material: Stroh, Matsch, Wasser, Erde, Tau, Folie

 

Hindernis 2

Wie dieses Hindernis genau aussieht, werdet Ihr am 5. Mai sehen. Doch so viel sei verraten: Es raucht und flammt!

Fakten:

  • 10 Strohballen á ca. 350 kg
  • 40 qm Holz
  • Streichhölzer
  • Grillanzünder

 

Jetzt heist es nur noch raus in den Matsch, durch die umliegenden Bäche, quer durch den Wald, keinen Berg auslassen und trainieren, trainieren und nochmal trainieren! Ich kann es schon nicht mehr erwarten, da es sicher ein rießen Spaß wird und vor allem DRECKIG!

      

In diesem Sinne.
Run Ha… äähhh Run Wild – Ist es zu hart, bist Du zu Schwach!


Related posts:




2 Comments

  1. Das Ding rocken wir!

  2. Jetzt heißt es, ein wenig trainieren, damit die Grundfitness reicht. Das genügt ;-)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Fishermans Friend Lauf 2012 – Bist du zu schwach? - [...] WilliVideos über den Fishermans Friend Lauf 2012. Bist/warst du dabei? 2012 am Nürburgring steht vor der Tür. Du kannst ...

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>